Tettnanger Krone

Gekleidet in neuem
Gewand

atelier-522-tettnanger-krone-10

Qua­li­tät ist die Reduk­ti­on auf das Wesent­li­che. Unse­re Maxi­me, die bei der Tett­nan­ger Kro­ne optisch wie geschmack­lich voll ins Schwar­ze bzw. Gül­de­ne trifft. Getreu der Tra­di­ti­on und dem Rein­heits­ge­bot von 1516 wer­den Bie­re der Tett­nan­ger Kro­ne aus feins­tem Aro­mahop­fen und noch mit direk­ter Befeue­rung gebraut und anschlie­ßend in tie­fen Kel­ler­ge­wöl­ben bis zu drei Mona­te gela­gert. Wir haben der Mar­ke ein Rede­sign plus ein­heit­li­chem Cor­po­ra­te Design ein­ver­leibt, die unse­ren Leit­ge­dan­ken die Kro­ne auf­setzt. Damit erstrahlt das belieb­te Kro­nen­bier nun in neu­em Gewand.

Zaubertrank Kommunikationsdesign

Ein Pro­dukt, das die Ziel­grup­pe begeis­tert – und zwar über alle Kanä­le hin­weg. Mit unse­rem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign für die Tett­nan­ger Kro­ne haben wir geschafft, was geschafft wer­den soll­te: über­schäu­men­de Begeis­te­rung. Online. Off­line. Bet­ween the line. Dank krea­ti­ver Image- und Pro­dukt­fly­er, einer geschmack­vol­len Geschäfts­aus­stat­tung und ana­lo­gen und digi­ta­len Ver­triebs­tools, wer­den alle Sin­ne mit gutem Geschmack bedient.

Spurensuche

Sie­ben Genera­tio­nen Geschich­te, Erfah­rung und Brau­wis­sen haben die Tett­nan­ger Kro­ne zu dem wer­den las­sen, was sie heu­te ist. Span­nen­de Ein­bli­cke zur His­to­rie gibt’s auf der neu gestal­te­ten Web­sei­te. Außer­dem alles Wis­sens­wer­te zu den Geschäfts­be­rei­chen Kro­nen­braue­rei, Braue­rei­gast­hof und Gäs­te­zim­mer. Mit unse­rem Kon­zept jetzt klar von­ein­an­der getrennt und damit als eigen­stän­di­ge Seg­men­te erkenn­bar. Ganz im Look des neu­en Cor­po­ra­te Designs ver­steht sich. So lässt es sich ein­fach schön digi­tal stö­bern in Ver­gan­ge­nem – und Gegen­wär­ti­gem.

Plopp!

Was wäre eine Fla­sche ohne pas­sen­des Emblem. Wir haben die Fla­schen­eti­ket­ten der Tra­di­ti­ons­mar­ke an ihre neue, redu­zier­te Design­spra­che ange­passt. Mit Blick auf das Wesent­li­che ver­steht sich – den Inhalt – der jetzt so klar und ein­präg­sam daher­kommt, wie das Bier selbst. Qua­li­tät hebt sich eben von der Mas­se ab. Dank der leuch­ten­den Sor­ten­zu­wei­sung ab sofort auch auf der Ver­kaufs­flä­che.

Eine Krone für einen Wagen

Bier­ge­nuss mal anders: Qua­li­täts­bie­re der Tett­nan­ger Kro­ne kön­nen nun auch an die­sem Design­uni­kat genos­sen wer­den. Feins­ter Tett­nan­ger Aro­mahop­fen in Kom­bi­na­ti­on mit einer durch­dach­ten Kon­struk­ti­on las­sen das Bier­lieb­ha­ber-Herz höher­schla­gen. Der por­ta­ble Geträn­ke­stand ist der idea­le Beglei­ter auf Mes­sen und Events und punk­tet mit Funk­tio­na­li­tät und Ele­ganz. Und für alle, die wegen des hip­pen Designs voll­kom­men am Rad dre­hen: unse­ren „Kro­nen­wa­gen“ kann man auch mie­ten!

Gläserne Manufaktur

Die „Glä­ser­ne Manu­fak­tur mit kuli­na­ri­scher Umrah­mung“ trägt das Poten­zi­al in sich, nicht nur zu einem tou­ris­ti­schen Anzie­hungs­punkt, son­dern auch zum attrak­ti­ven Treff­punkt in und für Tettnang(er) zu wer­den. Die Pro­duk­ti­on wird moder­ni­siert und um eine moder­ne Archi­tek­tur erwei­tert. Im Neu­bau wer­den das Süd­haus, der Gär­kel­ler sowie Tei­le des Lager­kel­lers von uns sicht­bar gemacht. Abge­run­det durch die inte­grier­te Gas­tro­no­mie bie­tet sich somit mehr Platz für das Erleb­nis Tett­nan­ger Kro­ne. Eine span­nen­de Sym­bio­se von Moder­ne und Tra­di­ti­on, die authen­ti­sches Mar­kener­leb­nis schafft und die Stadt um einen star­ken Besu­cher­ma­gne­ten rei­cher macht.

Dir gefällt das? Dann tei­le es ger­ne:

Dir gefällt das?
Dann tei­le es ger­ne: