Köster

Auf Idealen
aufgebaut

atelier-522-köster-2

Auf einer Bau­stel­le muss klar sein, wer den Plan hat. Auf wes­sen Aus­sa­gen ist Ver­lass? Wer trägt die Ver­ant­wor­tung? Die Kös­ter GmbH gibt selbst­be­wusst Ant­wort – und bekennt Far­be. Das Unter­neh­men ist deutsch­land­weit das füh­ren­de Bau­un­ter­neh­men in den Berei­chen Arbeits­welt, Woh­nen und Leben sowie Infra­struk­tur. Das Leis­tungs­spek­trum reicht von der indi­vi­du­el­len Pla­nung bis zur schlüs­sel­fer­ti­gen Umset­zung von Bau­pro­jek­ten. So wer­den über ein Netz von bun­des­weit 20 Stand­or­ten maß­ge­schnei­der­te Bau­vor­ha­ben rea­li­siert. Frei nach dem grie­chi­schen Phi­lo­so­phen Aris­to­te­les der einst sag­te „Das Gan­ze ist mehr als die Sum­me sei­ner Tei­le“, haben wir für Kös­ter eine ein­heit­li­che Mar­ken­ge­stal­tung geschaf­fen.

Einer Marke Form geben

Wie schafft ein Gene­ral­un­ter­neh­men heut­zu­ta­ge Dif­fe­ren­zie­rung am Markt? Und wie gibt man einer Orga­ni­sa­ti­on mit 2.000 Mit­ar­bei­tern und 1,3 Mil­li­ar­den Euro Umsatz eine Form? Für die Kös­ter GmbH ein stim­mi­ges Mar­ken­bild zu rea­li­sie­ren, dar­auf lag unser Fokus. Und das Ergeb­nis hat Signal­wir­kung: Wie ein Aus­ru­fe­zei­chen mar­kiert eine senk­rech­te, rote Säu­le jede Bau­stel­le. So erkennt man auch von fern, wer für das Pro­jekt steht. Die rote Form ist so ein­fach wie soli­de.

Von der Visi­ten­kar­te bis zur Bau­stel­le trägt und sta­bi­li­siert sie die gesam­te Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on – nach innen und nach außen. Kun­den und Mit­ar­bei­ter emp­fan­gen über alle Medi­en hin­weg eine kla­re Bot­schaft: Mit Kös­ter bekom­men Bau­pro­jek­te Sta­bi­li­tät und Struk­tur. Ein unüber­seh­ba­res State­ment, für das wir zuvor den Markt ana­ly­siert und die Dif­fe­ren­zie­rung zu Mit­be­wer­bern her­aus­ge­ar­bei­tet haben.

atelier-522-köster-8
atelier-522-köster-22

Im Inneren einverleibt – nach außen dargestellt

Als Exper­te für indi­vi­du­el­le Bau­wer­ke steht Kom­pe­tenz und Zuver­läs­sig­keit wie selbst­ver­ständ­lich auf der Tages­ord­nung von Kös­ter. Doch nur mit einer stim­mi­gen Posi­tio­nie­rung im Inne­ren, glänzt man nach außen. Wir haben die­se Wer­te sicht­bar trans­por­tiert und kom­mu­ni­ziert – für den zwei- und drei­di­men­sio­na­len wie auch ana­lo­gen und digi­ta­len Raum.

Digital hoch hinaus

Wir beglei­ten Kös­ter beim Pro­zess der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on. Kre­ieren Ver­kaufs­me­di­en, Kun­den­news­let­ter, Prä­sen­ta­ti­ons­vor­la­gen, digi­ta­le Mes­sen und Info­gra­fi­ken. Mit dem Online Brand Manu­al geben wir dem Unter­neh­men außer­dem einen Leit­fa­den an die Hand, der das Cor­po­ra­te Design digi­tal zu Papier bringt. Kon­sis­tent und ein­präg­sam. Für den zwei- und drei­di­men­sio­na­len Raum. Mit dem Ziel eines sicht­bar strin­gen­ten Mar­kener­leb­nis­ses, das noch genü­gend Raum für die Wei­ter­ent­wick­lung der Mar­ke lässt.

Herzlich willkommen!

Hoch­bau und Tief­bau. Wirt­schaft­lich und indi­vi­du­ell – das ist die Kern­kom­pe­tenz von Kös­ter. Für das Unter­neh­men lie­fer­ten wir ein neu­es Mes­se-Design als Teil des Cor­po­ra­te Designs. Die Haus­far­ben zie­hen sich dabei als raum­bil­den­de Säu­le an Boden, Wand und Decke über den Stand und zie­hen die Besu­cher gera­de­wegs nach innen. Eine in sich schlich­te und über­sicht­li­che Gestal­tung, die den Kern­kom­pe­ten­zen den nöti­gen Raum zum Wir­ken lässt.

Leis­tungs­pha­sen:
LPH 1 – 8
Gesamt­flä­che:
65 m²
Bau­zeit:
3 Tage

Dir gefällt das? Dann tei­le es ger­ne:

Dir gefällt das?
Dann tei­le es ger­ne: