Ceramic District

Cera­mic Dis­trict Das unsicht­ba­re­sicht­bar machen Geformt, gepresst, beför­dert. Flüs­sig wird fest, fein wird hart … jede Flie­se hat zwei Sei­ten. Die der Ober­flä­che und die ihrer Her­stel­lung. Das neue Kon­zept Cera­mic Dis­trict der Steu­ler Flie­sen­grup­pe hebt die­se Dua­li­tät her­vor und trägt das, was dazwi­schen statt­fin­det, wei­ter auf die Plä­ne der Architekt*innen. Wie aber kom­mu­ni­ziert man …

Cera­mic Dis­trict Weiterlesen »

Der Handel im Wandel

Im anti­ken Grie­chen­land kann­te man drei Arten von Händ­lern: Kape­loi, Nauk­le­roi sowie Empo­roi. Modern über­setzt wäre der Kape­los der Lokal­händ­ler, Nauk­le­ros der inter­na­tio­na­le Zwi­schen­händ­ler mit eige­nem Laden­kon­zept und Empo­ros der Franchisenehmer.

Tettnanger Krone

Tett­nan­ger Kro­ne Geklei­det inneu­em Gewand Qua­li­tät ist die Reduk­ti­on auf das Wesent­li­che. Unse­re Maxi­me, die bei der Tett­nan­ger Kro­ne optisch wie geschmack­lich voll ins Schwar­ze bzw. Gül­de­ne trifft. Getreu der Tra­di­ti­on und dem Rein­heits­ge­bot von 1516 wer­den Bie­re der Tett­nan­ger Kro­ne aus feins­tem Aro­ma­hop­fen und noch mit direk­ter Befeue­rung gebraut und anschlie­ßend in tie­fen Kellergewölben …

Tett­nan­ger Kro­ne Weiterlesen »