Menu Tel
« »

Neubau Kronenbrauerei

Wir b(r)auen für Tettnanger!

In exponierter Lage, mit direktem Anschluss an die Karlstraße und den Bärenplatz, erweitert die Tettnanger Krone das kulturelle & touristische Angebot der Stadt Tettnang um eine moderne Brauerei mit integrierter Gastronomie. Die „gläserne Manufaktur mit kulinarischer Umrahmung“ trägt das Potenzial in sich, nicht nur zu einem touristischen Anziehungspunkt, sondern auch zum attraktiven Treffpunkt in und für Tettnang(er) zu werden.

 

Mit dem Umbau des Areals wird die Tettnanger Krone zum Markenerlebnis – und die Stadt Tettnang um einen starken Besuchermagneten reicher. Die Produktion wird modernisiert und um eine moderne Architektur erweitert. In dem Neubau werden das Sudhaus, der Gärkeller sowie Teile des Lagerkellers sichtbar gemacht. Abgerundet durch die integrierte Gastronomie bietet sich somit mehr Platz für das Erlebnis Tettnanger Krone. Die spannende Verbindung zwischen Moderne und Tradition erhöht nicht nur die Qualität der Gebäude, sie sorgt außerdem für eine Aufwertung des Tettnanger Stadtbildes.

 

Bier und Brot

Das Gebäude hält sich in den Materialien  Holz, Beton und Stahl sehr ursprünglich – wie auch das Gastronomiekonzept: Bier und Brot.

Warum? Brauen gehört wie Backen zu den ältesten Handwerkskünsten der Geschichte. Bei den alten Germanen war dies ausschließlich noch Aufgabe der Frauen. Ganze Tage wurden damit verbrachten in  aufwendiger Prozedur Brot und Bier herzustellen. Schnell stellte sich heraus: nur wenn am Vortrag gebacken wurde, gelang auch am Folgetag das Bier. Die Hefe gelang über die Luft in den Braukessel  und setzte so den Gärungsprozess in Gang. Das Bierbrauen wie wir es heute kennen war geboren. 

 

Tradition wahren, neue Türen öffnen
Der Brauerei-Neubau am Bärenplatz fügt sich harmonisch in das Gesamtbild der bestehenden Stadtarchitektur ein. Die spektakuläre Glasfront besticht gewollt als modernes & eigenständiges Element. Die Fassade hingegen, die sich harmonisch in die Rhythmik der umliegenden Bauten einfügt, die Wahl eines Satteldaches sowie der Erhalt der Giebellinie im Innern bewahren den Bestand.

 

 

Projektdaten

Standort: Tettnang | Deutschland

Leistungsphase: 1- 9 

Geplante Eröffnung: Spätsommer 2018
Gesamtfläche: ca. 347 m²
Etagen: 4
Produktionsfläche: ca. 184 m²
Gastronomiefläche innen: ca. 60 m²
Gastronomiefläche außen: ca. 60 m²
Sitzplätze Gastronomie: ca. 30 – 100 (inkl. Außenbereich) + Stehplätze
Kulinarische Ausrichtung : Bier & Brote
Materialien: Glas, Sichtbeton, Holz, Stahl